15. August 2017
Traummänner und andere Hirngespinste von Anna Fischer

Halli Hallo ihr Leser/innen,

Das wird wohl meine erste Rezension bei den Bücherwürmern, aber es ist nicht mein erstes Buch von Anna Fischer.
Das erste Buch was ich gelesen hatte war: „Herz in Reparatur“, von da hat es mir Annas Humor angetan und bestimmt schon einige Stunden voller lachen beschert!
 Ich möchte ihr herzlichst für dieses Rezensions- E-Book danken!

Kurzbeschreibung:
Traummänner sind wie Einhörner: Jeder redet über sie, doch niemand hat sie je gesehen…
Seitenanzahl:  363 Seiten

Klappentext:

»Warum geriet ich ständig an Typen, die sich vom Prinzen auf dem weißen Pferd in einen eselreitenden Sancho Panza verwandelten?«

Wegen vieler Negativ-Erfahrungen will Marietta der Liebe endgültig abschwören. Doch als sie nach einem Sturz mit Gehirnerschütterung ins Krankenhaus eingeliefert wird, verliebt sie sich in den Arzt. Zu ihrer großen Überraschung erwidert er ihre Gefühle.
Allerdings stellt sich bald heraus, dass ihr neuer Traummann nur eine Halluzination ist. Der echte Arzt hat keinen blassen Schimmer von dem, was sich Marietta da zusammen gesponnen hat!
Nur die wahre Liebe kann sie von diesem »Knacks« heilen. Doch wie soll man sich auf jemanden einlassen, wenn man ständig dieses nervige Hirngespinst vor Augen hat?

»Traummänner und andere Hirngespinste« ist eine romantisch-verrückte Liebeskomödie über die Suche nach sich selbst, dem Platz im Leben und der Hoffnung, dass es irgendwo da draußen doch noch wahre Traummänner gibt.

Inhalt:
Marietta hat die Nase voll davon, immer an die Falschen zu geraten. Doch ganz ohne geht es dann doch irgendwie nicht. Bei ihrer besten Freundin Trudi, lernt sie Hannes kennen. Von Beruf Arzt scheint er ihr absoluter Traummann zu sein, diesen kommt sie auch nach einem Unfall, durch ihre Gehirnerschütterung näher.
Es ist zu schön um wahr zu sein, was dann auch zutrifft: Hannes ist bei Mariette eingezogen, er scheint die selben Dinge zu mögen wie Marietta. Doch immer mehr Ereignisse machen Marietta stutzig.
Sie findet heraus dass Hannes ein von ihr für sich geschaffenes Hirngespinst ist. Gemeinsam mit ihren Therapeuten Paul sucht sie einen Weg, ihr Hirngespinst wieder loszuwerden.


Meine Meinung:

Marietta durch ihre „Krise“ zu begleiten hat sich sehr real angefühlt. Man konnte sich super in Marietta hineinversetzen und ihre Sicht der Dinge teilen. Ich musste viel schmunzeln, da die Autorin ihre Humornote überall miteinfließen lässt.

Die Charaktere: Paul, Trudi, und Hannes sowie die Nebencharaktere haben alle ihren Charm.
Ich muss zugeben am allerliebsten ist mir Trudi und Ihre besonders mütterliche Art ans Herz gewachsen.

Es ist eine super gut gelungene Liebeskomödie gepaart mit versteckten Lebensweisheiten.


Mein Lieblingszitat:
„Hauptsache ist: wir entscheiden uns! Denn keine Entscheidung zu treffen, heißt Stillstand und eine zu treffen: Weiterentwicklung. Das können Sie in alle Lebensbereiche übertragen.“




- Vanessa



14. Mai 2017

Herz über Board - Mein Sommer mit Jonah von Sina Müller

Hallo liebe Leser/innen, 


kennt ihr das?? Ihr scrollt durch euren Facebook oder Instagram-Feed und plötzlich springt euch ein Bild mit einem Buch an und ihr wisst ihr müsst dieses Buch unbedingt lesen?? Genau so ging es mir mit dem Buch um das es heute geht. Da ich aber erstmal in Himmelreich feststeckte musste es erst einmal auf meinem Kindle auf mich warten und bei dem momentanen Wetter passt einfach ein Sommerroman perfekt um in andere Welten einzutauchen.





Das Cover:

Genau das war der Auslöser, warum ich das Buch einfach lesen musste. Ich habe keine Ahnung was genau mich so angesprochen hat, aber irgendwie hat mich das Cover magisch angezogen. Es strahlt für mich irgendwie Sommer, Sonne, Strand und Spaß aus. Ich mag es einfach total gerne.








17. März 2017

Die Himmelreich-Reihe von Amor's Five

Hallo ihr lieben Leser, 


als ich im Januar mit meinem anderen Bücherwurm Tanja auf der Lesung von Emma Wagner war, war ich nach den ersten paar Sätzen von Himmelreich mit kleinen Fehlern, welches Emma wunderbar vorgetragen hatte, einfach nur begeistert. Schnell war klar, das Buch muss ich haben. Und wie es nun mal so ist, bin ich an diesem Abend mit dem Buch, inklusive persönlicher Widmung von Emma, nach Hause. Schnell war für mich klar, dass ich auch die restlichen Bänder der "Himmelreich-Reihe" lesen muss und mittlerweile habe ich alle Fünf durchgesuchtet und meine Meinung möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.


Die Cover: 
Mir persönlich gefallen die Cover sehr gut und ich finde die Gestaltung echt sehr gelungen. Ich mag die Bunten Farben, auch wenn die Cover auf meinen Kindle nur schwarz/weiß sind, aber selbst in schwarz/weiß finde ich sie sehr ansprechend. Jede der Fünf hat ihr eigenes Cover wo die Silhouette im Vordergrund steht. Im Hintergrund stehen immer die restlichen Mädels und die andere Silhouette hatte immer was mit der Protagonistin zu tun.

19. Februar 2017

Mit Ski Charme und Pinguin von Emma Wagner

Nachdem ich auf einer Lesung von Emma Wagner einem Ausschnitt aus dem Buch lauschen durfte, musste ich es haben! Es hat mich sofort in sein Bann gezogen. 

Kurz zur Geschichte:


Zoey hat die Kurven an den falschen Stellen am Körper und ebenso fehlen ihr auch einige Zentimeter an Körpergröße. Und dann überredet ihre beste Freundin Lara sie auch noch auf einen Skiurlaub mit ihr, ihrer Cousine und zwei Pärchen mitzukommen, weil Lara sich dort wie das fünfte Rad am Wagen fühlt. Darauf hat Zoey keine Lust. Sie kann weder Ski fahren, hasst Schnee und gegenüber Skilehrern hat sie sowieso die totalen Vorurteile. Einzig die schöne Aussicht lässt Zoey den Urlaub einigermaßen erträglich erscheinen. Dann begegnet Zoey doch noch ein äußerst gut aussehender Mann, den sie möglicherweise für den „The-one-and-only“ bezeichnen würde, bis er sie als Trampeltier hinstellt und er dann auch noch blöderweise ihr Skilehrer ist. 

Mit dem Roman Mit Ski, Charme und Pinguin hat Emma Wagner eine zauberhafte Winterliebesgeschichte geschrieben. Das Cover sieht wunderschön aus und passt perfekt zu diesem Buch, alle wichtigen Dinge die dieses Buch so liebenswert machen, sind entweder in dem Titel „Mit Ski, Charme und Pinguin“ oder den Bildern Schmetterlinge, Pinguin, Berge und den Protagonisten Zoey und Ben enthalten. 

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und locker, man kann den Text flüssig und in einem Rutsch lesen, er ist aber nicht nur eine romantische Liebesgeschichte sondern auch lustig, spannend, sexy und gefühlvoll


Ich hoffe ich habe euer Interesse für das Buch geweckt. Ich freue mich wahnsinnig auf die nächsten Bücher von Emma Wagner. ❤️



22. Januar 2017

Strike - oder die Unwahrscheinlichkeit vom Blitz getroffen zu werden und die große Liebe zu finden von Katharina Wolf

Hallo liebe Leser, 

erst kommt Monatelang gar nichts von mir und nun schon die zweite Rezi (: 
Dieses Mal geht es um das 2. Werk einer meiner Lieblingsautorinnen Katharina Wolf, ich hatte das Buch ziemlich schnell nach dem Erscheinungstag, aber gelesen habe ich es erst jetzt, weil ich einfach in einer ganz miesen Leseflaute gesteckt habe. Nun habe ich es aber endlich gelesen und möchte euch meine Meinung natürlich nicht vorenthalten. 





Klappentext:

Wie wahrscheinlich ist es wohl, vom Blitz getroffen zu werden und die große Liebe zu finden?
Sophie kommt aus gutem Hause und führt ein unbeschwertes Leben. Strike hingegen lebt auf der Straße und kann von einer sorglosen Jugend nur träumen.
Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein, doch gemeinsam bestreiten sie eine Reise, die sie für immer verändern wird











Sophie und ihre Freundinnen stehen gerade kurz vor den Sommerferien und ihrem letzten Jahr vor dem Abitur im Gymnasium. Auf einmal lernt sie Strike kennen, ein Punk der auf der Straße wohnt. 

Sophie erkennt sich selbst nicht mehr, denn sie will ihn kennenlernen, obwohl sie solche Menschen immer gemieden hatte, lässt sie der Gedanke an ihn nicht los. Immer wieder sieht sie in zufällig und schließlich lädt er sie auf ein Eis ein. Ab dem Nachmittag ist es um Sophie geschehen. 

Strike ist das glatte Gegenteil von Sophie, die in einem guten zu Hause und wohlbehütet aufgewachsen ist. Strike hingegeben ist nach der Schule von zuhause und seinem gewalttätigen Stiefvater abgehauen, lebt auf der Straße und nimmt Drogen. 

Kurzerhand beschließt Sophie zusammen mit Strike einen Roadtrip durch Frankreich zu machen um seinen leiblichen Vater zu finden. Bei diesem Roadtrip lernen sich beide besser kennen und werden trotz allen Widrigkeiten ein glückliches Paar. 

Bis sie am Ende ihrer Reise, die Familie von Strikes Vater kennenlernen und sich auch für Strike eine Möglichkeit bietet ein „normales“ Leben zu leben. Er möchte in Frankreich bleiben – Sophie muss zurück nach Deutschland um ihr Abitur zu machen.

♥ 

Wer mich kennt weiß wie sehr ich „Vier Jahre ohne Dich“ von Katharina liebe und auch ihren Schreibstil, dementsprechend gefreut habe ich mich auf Strike, ich bin momentan total hin und her gerissen ob ich „Strike“ oder „Vier Jahre ohne Dich“ besser finde. Die Mischung aus erster großer Liebe, Roadtrip, Vorurteile und Gegensätzen machen dieses Buch wieder einfach besonders für mich. Ich mag es total wie Sophie und auch Strike sich im Laufe der Geschichte entwickeln und verändern. 

Und noch dazu hat das Buch ein wunderschönes Cover, ich könnte es echt den ganzen lieben langen Tag anschauen.

Katharina, ich warte sehnsüchtig auf den drittes Buch. 

-Jessie 



Bücherwurm Jessie

29+ - klein - crazy - katzen mama - fußball addicted - diy - cooking - backing - living - filofaxing - reading

Bücherwurm Tanja

29+ - klein - crazy - verheiratet - 2-fach mama - cooking - backing - living - reading

Unsere Follower

Unsere Google+ Follower

Powered by Blogger.