5. August 2016

App/Website Empfehlung

Hallo liebe Leser, 


Kennt ihr das, ihr sitzt im Wartezimmer und müsst länger warten als es geplant war und habt euer Buch zuhause liegen lassen?? Die Zeitschriften habt ihr auch schon mindestens 5x durchgeblättert??
Ihr schreibt selbst Geschichten und würdet gerne wissen, wie diese bei der Leserwelt draußen ankommt?? Wisst aber nicht wie ihr sie veröffentlichen sollt?? Dann lest meinen Beitrag weiter, denn ich hab die passende Website bzw. App gefunden, die das möglich macht. 
29. Juli 2016

Gewinnspiel in Planung





                              Gewinnspielhinweis:

Wir haben uns überlegt, sobald wir 200 Follower hier auf unserem Blog haben, 
ein Gewinnspiel zu machen.
Was gibt es zu gewinnen? Wird noch nicht verraten :D
Lasst Euch überraschen :D
Im Hintergrund sind wir noch kräftig am planen und würden
uns freuen, wenn ganz viele mitmachen.

Eure Adminas, 
Jessie, Tanja und Yvonne
26. Juli 2016

Meet & Greet am 09.07.2016

Meet & Greet am 09.07.2016 mit Ava Innings, Charlotte Taylor, Anya Omah und Annie Stone bei Lockstoff in Frankfurt

 Hallo, meine Lieben

ich bin noch sehr frisch bei den Bücherwürmern und möchte Euch von einem tollen
Event berichten.
Aber zuerst einmal zu meiner Person :D

Mein Name ist Yvonne, ich bin noch 44 Jahre und komme aus Ludwigshafen am Rhein.
Ich bin verheiratet, habe 2 Kinder, 4 Katzen, einen Hund, 2 Schlangen und 2 Ratten
Neben dem Lesen und der Musik sind mir meine Familie und meine Tiere am wichtigsten.
Ich möchte mich bei Tanja und Jessie herzlich dafür bedanken, das sie mich bei sich aufgenommen haben.

Und nun zu dem tollen Tag in Frankfurt:

Ich habe auf Facebook bei einem Gewinnspiel mitgemacht, hatte da aber leider kein Glück.
Eine ganz liebe Person, die ich vorher nicht kannte, hatte aber Glück gehabt, 2 der exclusiven Plätze zum Meet&Greet zu ergattern. Da sie keinen hatte, den sie mitnehmen konnte, gab sie mir einen Platz ab. Danke hier nochmals an Yvonne (jaaa, wir hatten zufälligerweise auch noch denselben Namen :D ) 
Also hab ich mir bei Flixbus eine Hin- und Rückfahrt nach Frankfurt gebucht.
Meine Freundin, die auch zum Autorentreffen ging, wohnt in Frankfurt und die gab mir Asyl :D
Samstag Mittag kam ich also in Frankfurt an, wo ich mich dann mit Sue und Kirsten getroffen habe. Wir haben uns einen schönen Tag gemacht, sind durch Frankfurt gebummelt und waren noch im Yours eine Kleinigkeit essen. Um 16 Uhr kamen wir bei der Firma Lockstoff an, um dem Meet&Greet beizuwohnen. 

Wir bekamen eine tolle Begrüßungstüte, wo eine wunderschöne Tasse und viele Lesezeichen, Karten und andere schöne Dinge drin waren. Es gab Kekse (unwahrscheinlich lecker), Sekt, Kaffee und kalte Getränke. 
Alle 4 Autoren haben uns ein wenig aus ihren Büchern vorgelesen. 
Natürlich habe ich mir auch einige Bücher gekauft, die mir signiert wurden <3
Wir haben viel gelacht und uns toll mit den Autorinnen und auch mit den anderen Teilnehmern unterhalten. Es war ein absolut toller Nachmittag, den ich so schnell nicht vergessen werde. 

Hier noch ein paar Bilder:

Mit Ava Innings/Violet Truelove:


Mit  Annie Stone:


Mit Anya Omah:
 

Mit Charlotte Taylor/Carin Müller:
 

Der Inhalt unserer Geschenketüte:
 

In dieser schönen Tüte war alles verpackt: 
 

Meine Bücherausbeute: 
 


Das wars für heute :D
Lg, Yvonne

28. April 2016

Nenn mich nicht Hasi von Sandra Girod

Hallo liebe Besucher, 


ich habe mal wieder eine neue Rezension für euch, das Buch "Nenn mich nicht Hasi"* hat mich allein vom Cover schon total angesprochen, ich bin ein Mensch der seine Bücher in erster Linie nach dem Cover auswählt, wenn mir dann noch der Klappentext dazu gefällt, dann wird das Buch gelesen. Egal wie langweilig das Buch dann doch sein mag, ich muss es zu Ende lesen, was leider bei manchen durchaus manchmal etwas dauern kann, aber nicht so bei diesem hier.


Klappentext

Angela, genannt Hasi, wohnt mit ihrem Mann Jan-Rudi und den gemeinsamen Kindern in der Hamburger Vorstadt. Alles verläuft in geordneten Bahnen – bis die spießigen Nachbarn einen Luxus-Kaninchenstall in ihrem Garten errichten und Angela klar wird: Ihr Leben ist stinklangweilig! Eine Affäre scheint die Lösung zu sein, und wer würde sich dafür besser anbieten als Arwid, der flirtende Fleischer vom Wochenmarkt, der wie ein hanseatischer Brad Pitt aussieht? Doch einen romantikfreien Kurztrip mit der Norwegen-Fähre und eine verwirrende Nacht am Elbstrand später muss Angela erkennen: In der Liebe hat meistens das Chaos das letzte Wort …

Erschienen im blanvalet Verlag unter der ISBN: 978-3-7341-0100-7



Angela, genannt Anjela führt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern eine typisches Hausfrauenleben in einer Hamburger Vorstadt. Mit der Zeit merkt sie das ihr Leben alles andere ist, als das was sie sich gewünscht hatte. Sie empfindet ihr Leben als langweilig und spießig, genau das wird ihr klar als ihre Nachbarn in ihrem Garten ein High-End-Hasen-Kempinski für die zwei Kaninchen Uschi  und Alfred errichten. Jan-Rudi hält seine Frau für selbstverständlich und überlässt ihr, ganz der Mann, den Haushalt und die Kinder, für die sie ihre Karriere unterbrochen hat. Angela wünscht sich nichts mehr als wieder sexy und begehrenswert zu sein und nicht nur die graue Hausmutter Maus. 

Ihre Freundin Hella schwört auf die Kraft ihrer Heilpraktikerin und Angela entschließt sich kurzerhand diese ohne Wissen ihres Mannes einfach mal aufzusuchen. Diese Radionikin beschießt Angela mit Strahlen in denen ihre Wünsche gebündelt sind. Damit beginnt das Chaos in ihrem Leben. Ihr Mann verhält sich wie immer und ihre Freundin Paula erzählt ihr von einer ihrer Affären, denn sie ist der Meinung, dass eine Affäre etwas völlig legitimes ist. Ob auch Angela ein Typ für Affären ist weiß sie nicht, aber sie geht in Gedanken ihre Möglichkeiten durch. Zum einen wäre da der Metzgermeister Arwin vom Wochenmarkt, der ihr immer wieder schöne Komplimente macht oder aber auch der Mechaniker ihrer alten Schrottschüssel, welche sich Auto nennt. Sie beschließt ihrem Ex-Freund eine Mail zuschreiben, nur um auszuloten ob sie für eine Affäre gemacht wäre. 

Auch ihre Freundin Isy ist nicht der richtige Ansprechpartner für sie, Isy träumt von einer Familie, ist aber eine emanzipierte Erfolgsfrau und gerät irgendwie immer nur an Typen für eine Nacht, von denen sie Angela immer wieder gerne erzählt.  

Eines Tages findet sie in der Tüte ihres Fleischeinkaufs von Wochenmarkt eine Visitenkarte von Metzger Arwin, auf der Rückseite wurde handschriftlich eine Handynummer mit der Bitte sich doch einmal zu melden ergänzt. Angela schreibt nach einiger Überlegung eine SMS an Arwin und schon entwickelt sich ein angenehmer SMS-Kontakt. 

Auf dem Kreuzschiff von Hamburg nach Norwegen, auf dem sie nur als Alibi für Paula und eine ihrer Affären dabei ist, lernt sie den netten Frederik kennen. Mit ihm kann sie sich durchaus eine verheißungsvolle Nacht an Deck vorstellen. Sie verstehen sich super und verbringen einen schönen Tag miteinander, bei dem sie sich sogar küssen. Doch als sie abends nach dem Essen noch zusammen an die Champagner Bar gehen wollen kommt eine Meldung von zuhause die alles ändert. 

Auch ihr Ex-Freund meldet sich bei ihr und will sich mit ihr treffen während dessen macht sie dich Gedanken wie das Treffen mit Arwin wohl ablaufen würde. 
Am Ende kommt alles anders als gedacht und geplant. Plötzlich ist es Patrick, der Mann von Hella, der eine andere Frau im Leben hat und alles deutet darauf hin, dass auch ihr Jan-Rudi eine Affäre haben könnte. 
Als sie merkt das sie ihren Mann, der als angebliche Affäre für Hella herhalten soll um Patrick zu zeigen, dass sie auch kann was er kann, verlieren könnte, wird ihr bewusst das sie ihn nicht verlieren möchte.


Was genau alles geschieht in dem Buch müsst ihr natürlich selbst herausfinden in dem ihr es selbst lest. (:


Ich hatte echt Spaß an dem Buch und musste das ein oder andere Mal echt schmunzeln oder auch laut los lachen. Das Buch ist gut geschrieben, sodass ich es gut in einem Fluss lesen konnte. Ich habe echt ein bisschen mitgefiebert, ob sie sich jetzt auf eine Affäre einlässt oder nicht und konnte mich auch als Kinderloser Single sehr gut in sie hineinversetzen. An manchen Stellen wirkt das Buch allerdings etwas langatmig, aber nach ein paar Seiten ist das wieder vorüber und ich muss es nicht entnervt weglegen.

Wer also eine leichte Lektüre sucht, die sich gut und flüssig lesen lässt, ist mit diesem Buch wirklich gut bedient. 

Wer mag kann sich auch gerne hier die Leseprobe durchlesen und danach entscheiden, ob das Buch etwas für einen ist.

- Jessie 



*Kostenloses Rezensionsexemplar 

15. April 2016

Trau dich endlich (Corvin Trilogie Teil 1) von Carly Phillips

Hallo Besucher, 


ich habe mal wieder ein Buch durchgelesen und ich möchte euch meine Meinung dazu natürlich nicht vorenthalten. Diesmal handelt es sich um den ersten Teil einer Trilogie und ich hoffe ich kann euch noch den Rest der Trilogie hier vorstellen, aber starten wir doch erstmal mit dem ersten Teil.



Klappentext

Kein Mensch glaubt heutzutage noch an Flüche! Das dachte Gabrielle zumindest, bis sie von ihrer großen Liebe Derek sitzen gelassen wurde. Und das aus Angst vor einem alten Familienzauber. Was für ein Unsinn! Als Gabrielle ihren Ex-Lover nach einigen Jahren wieder trifft, lässt sie sich erneut auf eine heiße Affäre mit ihm ein. Aber ist Derek diesmal bereit, zu seiner Liebe zu stehen?








Nach 10 Jahren kehrt die Schriftstellerin Gabrielle wieder in Ihre Heimatstadt zurück, unter anderem um für ihr neues Buch zu recherchieren. Ihr neues Buch handelt vom Corvin-Fluch, den auch ihren Ex-Freund Derek von der Highschool betrifft. Der Corvin-Fluch besagt, dass alle männlichen Corvin Männer die sich verlieben, alles verlieren werden und unglücklich werden. Alle Corvin-Männer glauben an den Fluch und so lebt Derek mit seinem Vater Hank und seinem Onkel Thomas, die auch beide vom Fluch betroffen waren und somit alleine leben.

Als Gabrielle bei einer Shopping-Tour mit ihrer Freundin Sharon plötzlich auf Derek und seine elfjährige Tochter, die ihre Sommerferien bei ihrem Vater verbringt, trifft, werden beide von ihren Gefühlen überwältigt. Derek hatte Gabrielle nur aus Angst vor dem Fluch verlassen und hatte nie aufgehört sie zu lieben auch Gabrielle wusste das er sie nur des Fluches wegen verlassen hat und auch sie hatte nie aufgehört Derek zu lieben.

Derek hatte kurz nachdem er Gabrielle verlassen hatte, eine Frau geschwängert, die er nie liebte und da er sie nicht liebte war er der festen Überzeugung er kann den Fluch umgehen und hat Marlene geheiratet. Doch die Ehe ging in die Brüche und auch finanziell hatte er große Einbußen hinnehmen müssen. Für ihr war natürlich der Fluch daran schuld.

Gabrielle bekommt während ihrem Aufenthalt in ihrem Heimatort immer wieder Drohungen, dass sie die Stadt verlassen soll und auch in ihrem Hotelzimmer und ihrer Wohnung im ca. einer Stunde entfernten Boston wird eingebrochen. Irgendjemand will wohl verhindern, dass sie den Fluch als Unsinn entlarvt. Auch ihre Freundin Sharon bekommt einen Erpresserbrief, den irgendjemand will verhindern, dass ihr Verlobter weiterhin als Bürgermeister kandidiert. Er ist der Einzige Gegenkandidat von der langjährigen Mary Perkins, deren Vorfahrin Mary Perkins auch die Corvin-Männer verflucht hat. Sharon und Gabrielle setzen alles daran um den Hintermann oder die Hinterfrau ihrer Drohungen und Erpressungen ausfindig zu machen.

Ob es ihnen gelingt und ob Gabrielle es schafft Derek davon zu überzeugen, dass ihre Liebe stärker ist als jeder Fluch, erfahrt ihr wenn ihr das Buch selbst lest. 


Ich persönlich hatte es am Anfang schwer an dem Buch weiterzulesen, irgendwie habe ich immer ein paar Zeilen und es dann wieder weggelegt, dies änderte sich aber nach den ersten 2 Kapiteln, ab da hab ich das Buch kaum noch aus der Hand gelegt, weil ich wissen wollte wie es nun weiter geht. Ich konnte mir einige Sachen in dem Buch schon im Voraus denken aber, das ist auch bei einigen Filmen, die ich anschaue, so. Diese Tatsache schmälert aber nicht den Lesespaß, den es passierten immer wieder Sachen mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Alles in Allem ein schönes Buch für ein verregnetes Frühlingswochenende, indem man sich gerne in eine andere Welt träumen möchte. Und ich werde mir auch noch die anderen zwei Bücher über den Corvin Fluch holen. 

- Jessie 



Suchst du was??

Wird geladen...

Bücherwurm Jessie

29 - klein - crazy - katzen mama - fußball addicted - diy - cooking - backing - living - filofaxing - reading

Bücherwurm Tanja

29+ - klein - crazy - verheiratet - 2-fach mama - cooking - backing - living - reading

Bücherwurm Yvonne

29+ - verheiratet - Mama - 2-fach Mama - Katzenmama - Hundemama - Rattenmama - Schlangenmama - reading - music - family - animals

Unsere Follower

Unsere Google+ Follower

Powered by Blogger.